Der weltweit glamouröseste Wodka, so der Slogan von Diva Wodka. Dann schauen wir mal hinter die Fassade!

Ein außergewöhnliches Design in jeder Hinsicht

Eines ist gewiss, das Design der Flasche ist außergewöhnlich. Man könnte vermuten dass die Flaschenform der Silhouette einer Frau nachempfunden ist. Wenn ja, dann ist der Designabteilung von Diva das sehr gut gelungen. Auch die Glasröhre im Inneren der Flasche ist in gewisser Weise einzigartig. Doch jetzt kommt es: In der Glasröhre befindet sich eine einzigartige Kombination aus 48 Kristallen von Swarovski, welche von Hand ausgewählt und in die Röhre gefüllt werden.

Die Kristalle in der Flasche

Hierbei handelt es sich um die folgenden Kristalle: Der Zirkonia, das ist ein künstlich hergestellter Edelstein. Die Diamantimitation Rauchtopas: Trotz des Namens Topas handelt es sich hier um ein Quarzkristall. Rosa Turmalin: Ein beliebter Schmuckstein dessen Name aus dem singhalesischen Wort Turamali abgeleitet wird und angeblich “Stein von gemischter Farbe” bedeutet. Amethyst: Ein Edelstein dem nachgesagt wird, dass der Träger des Steins gegen berauschende Wirkungen gefeit sein soll. An diesen Aberglauben kann man glauben, muss es aber nicht. Citrin: Die gelb gefärbte Variante von Quarzkristallen Peridot: Die Edelsteinvariante der Olivingruppe

Die Herstellung des glamourösen Wodkas

Hergestellt aus edelstem Weizen, dreifach Destilliert, dreifach durch nordische Birkenholzkohle eisfiltriert und mit reinstem Gletscherwasser verdünnt. So entsteht ein einzigartiges, reines und exklusives Produkt.

Ein harmonischer Geschmack rundet das Design ab

Der Geschmack des Diva Wodka ist sehr harmonisch und frisch, für Geübte ist ein Hauch von Wacholder erkennbar. Das Design der Flasche steht dem Geschmack nicht im Geringsten nach. Eine einmalige Komposition aus edlem Erscheinungsbild und exklusivem, hochwertigem Wodka aus England. Zum Mixen mit Softdrinks ist Diva-Wodka auf gar keinen Fall geeignet.

Mein Fazit

Ein echter Hingucker und auf jeden Fall ein “must have” für jeden Wodkaliebhaber.

Mehr Wodka

  • Fruchtfliegenfalle - Wodka als Geheimzutat

    Wodka kann wirklich viel. Man kann damit nicht nur die Stimmung von Menschen heben und soziale Meisterleistungen im zwischenmenschlichen Berech vollbringen. Eine ausführliche von uns durchgeführte Studie zeigt auch, dass man damit ein lästiges Problem des Alltages besser lösen kann. Obst und Gemüse Wer gerade in der etwas wärmeren Jahreszeit…

  • whatever tonic
    Wodka Tonic - Simply good!

    5 cl Wodka zu 100 ml Orangensaft mit Eiswürfeln im Rührglas vermischen und anschließend durch ein Barsieb ins Longdrinkglas füllen. Eiswürfel und eine pfiffige Deko aus Orangenschale runden den Drink ab.

  • Skyy Wodka 90

    Der Name 90 Proof Vodka resultiert aus der veralteten amerikanischen Maßeinheit "Proof".Dabei reicht die Messskala bis 100 und entspricht damit 50 Volumen Prozenten. Somit enthält der Skyy 90 Proof Vodka 45 Volumen Prozente Alkohol und ist somit maßgeblich an der Namensgebung des Premium Wodkas beteiligt.

  • Cranberry Smash!
    Wodka Cranberry-Birnen Cocktail

    In einen zarten Rotton gekleidet kommt dieser außergewöhnliche Cocktail daher. Denn auch der Geschmack hinter der Fassade ist bemerkenswert: Die Kombination aus Vodka, Ingwer, Birne und Cranberry, verfeinert mit einem Schuss Sekt überzeugt trotz ihrem exotischen Klang. Klingt nach etwas Neuem, und das willst du ausprobieren? Dann ab an den…

  • Chase Potato Wodka

    Wodka ist Kartoffelschnaps. Diesen Spruch hört jeder in der Frühsozialisierung seiner Teenagerphase befindliche Mitteleuropäer mindestens einmal in seinem Leben. Verwundert findet selbiger kritische Geist in seinem späteren Leben heraus, dass die meisten Sorten Wodka aus Weizen gemacht werden. Lediglich die Polen schwören auf den etwas traditionelleren Roggen und schimpfen den…