Wer an Wodka denkt, der assoziiert damit sehr häufig klirrende Kälte und Russland. Denn im Allgemeinverständnis der meisten Menschen gilt immer noch Russland als Mutterland des Wodka. Allerdings beansprucht auch Polen diese Rolle für sich. Historiker sind sich immer noch uneinig darüber, wer genau den Wodka erfunden hat. Allerdings ist man sich einig darüber, dass der Wodka in einem dieser beiden Länder erfunden wurde. Bereits im 16. Jahrhundert florierte der Wodka-Handel im osteuropäischen Raum sehr.

Von Osteuropa hinaus in die Welt


In den darauffolgenden Jahrhunderten hat der Wodka kontinuierlich seinen Siegeszug von Osteuropa hinaus in die Welt angetreten. Die Herstellung aus Roggen, Weizen und Wasser lässt sich natürlich auch in anderen Regionen problemlos bewältigen. Für euch als Konsumenten hat diese Tatsache aber auch einen Vorteil. Denn andere Regionen besitzen auch andere Getreidesorten und auch Wasser. Diese sorgen für einen ganz eigenen Geschmack. Inzwischen gibt es kaum ein Land auf der Welt, dass nicht auch über eine eigene Wodka-Produktion verfügt. Frankreich, Deutschland und die skandinavischen Länder stellen da nur den Anfang da. Auch aus Asien und Amerika kommen inzwischen hochwertige Spirituosen.

Ein paar Beispiele für internationale Wodka-Nationen

Meist ist jeder landestypische Wodka auch zu einem gewissen Maß mit geschmacklichen Eigenheiten des jeweiligen Landes verknüpft. Es folgt eine Liste von den bekanntesten Wodka-Nationen und den bekanntesten Marken aus ihnen.

• Polen (Biala Dama, Belvedere, Chopin, Gdanska, Grasovka, Krupnik, Starka)
• Deutschland (Bazic, Berlin Adler, Iordanov, Puschkin, Rachmaninoff)
• Großbritannien (Smirnoff, Three Olives Vodka, Black Delta, Moskova)
• USA (Bowman’s, Cirrus, Crystal Palace, Dubra, Firefly, Lotus, Skyy, Zodiac)
• Schweden (Absolut, Camitz, Dubra, Explorer, Level, Pinky, Renat, UV Wodka)
• Kanada (Polar Ice, Schramm, Pearl Vodka, Flyte)

Und das ist lediglich ein Ausschnitt aus der Wodka-Landkarte. Auch in Ländern wie Aserbaidschan (Xan), Island (Reyka), der Mongolei (Soyombo Wodka) und Brasilien (Orloff) wird Wodka hergestellt. Also auf zur Entdeckungstour!