Noch ist es Winter und Zeit um die Skier den Berg hinunter zu jagen. Zahlreiche Möglichkeiten gibt es in den Alpen dafür. Den Wodkaliebhaber-/innen sei aber das Samnaun in der Schweiz besonders ans Herz gelegt. Dort kann man aufgrund einer besonderen Abgabenregelung nicht nur günstig tanken, sondern man findet auch die eine oder andere Rarität für den heimischen Spirituosenwagen.

IMG_20150323_135439

 

Duty-Free in den Alpen

Da die Bauern des Samnauns aufgrund der geographischen Besonderheiten traditionell Handel mit den Tiroler Bauern der umgebenden Täler auf der österreichischen Seite betrieben (Ischgl & co.), traf sie die Zentralisierung des Schweizerischen Zollsystems im 19. Jahrhundert besonders hart. Daher bemühten sie sich um eine Ausnahmegenehmigung, welche das Samnaun quasi zur Zollfreizone machen sollte. Im Jahre 1892 stimmte schließlich der Schweizer Bundesrat zu und seitdem wurde diese Sonderregelung für das Gebiet immer wieder verlängert.

Urlauben oder einen Abstecher machen

Wer also (Winter wie Sommer) in die Gegend kommt, sollte nicht nur die günstige Gelegenheit nutzen, um den Tank seines Wagens günstig voll zu machen. Wir können besonders den Erwerb von Crystal Head Wodka, Russian Standard Platinum und Beluga ans Herz legen. Hier bietet sich die Gelegenheit zu anständigen Konditionen auch einmal an die großen Namen heranzukommen. Aber Achtung; nicht alles ist viel billiger als anderswo. Das eine oder andere Schnäppchen kann aber sowohl in den Einkaufszentren vor dem Ort, als auch im Ort selber gemacht werden. Zuschlagen!

[content type=”list” ids=”8893,60,8118″]

Hier kauft man Wodka

[content type=”list” ids=”9218,8992,8812,7294″]