Der Russe und die Weltherrschaft – welch leidiges Thema. Nun ist Wodka zwar ein Mysterium, aber wahrleich kein Politikum. Und das schönste an unserem Lieblingsgetränk ist die Tatsache, dass es immer wieder neue Trends und Erscheinungen gibt. So habe ich kürzlich einen neuen und spektakulären Vertreter namens XXI vek Wodka entdeckt, was wohl für die Eroberung des Wodkaimperiums im 21. Jahrhundert stehen soll.

IMG_20141129_202154Großer Satz aus dem Nichts

Um ehrlich zu sein konnte ich wenig über den Ursprung des guten Tropfens in Erfahrung bringen. Abgefüllt wird wohl in Russland durch “TSP” bzw. Tatspirtprom. Es handelt sich zweifelsohne um einen modernen Weizenwodka und die Flasche vermittelt ein imposantes Bild, welches allerdings für den mitteleuropäischen Geschmack hart an der Grenze zur Präpotenz angesiedelt ist. Der Großteil der Rückseite der Flasche ist in kyrillischen Lettern bedruckt, lediglich gegen Ende mischt sich ein wenig englisch hinzu, dessen Aussagen aber keine herausragenden Erkenntnisse bieten. Auch die Suche nach einer Website musste (beinahe) erfolglos beendet werden.

IMG_20141129_202220

Herausragender Geschmack

Was hingegen ohne jeden Zweifel bestätigt werden kann ist der herausragende Geschmack dieses Produkts. Es ist von einer unglaublichen Reinheit und Sanftheit geprägt. Dieser Umstand resultiert in meiner persönlichen Bewertungsskala geradewegs zu fünf Sternen. Die Balance und die feine Struktur von der Zungenspitze hin zum Gaumen sind wahrlich großartig. Man muss ihn einfach probieren, wenn man den raren Vertreter der Gattung in die Finger bekommen sollte. Und mit einem Preis von unter 15 Euro ist die Mission, die Welt des Wodkas zu erobern, durchaus glaubhaft. Ganz klare Empfehlung ohne Kompromisse!

Mehr Wodka

  • Wodka Pshenichnaya - Russland muss nicht immer sein

    In Deutschland gibt es einige russische Spezialitätenläden. Dort gibt es oft interessante und besondere Wodkas zu kaufen, die man so nicht kennt. Oft findet man dort interessantes, manchmal gute Preis- Leistung und sehr selten, aber doch, auch denkwürdiges: In letztere Kategorie fällt Pshenichnaya Wodka. Die Sache mit Russland Es gibt…

  • whatever tonic
    Wodka Tonic - Simply good!

    5 cl Wodka zu 100 ml Orangensaft mit Eiswürfeln im Rührglas vermischen und anschließend durch ein Barsieb ins Longdrinkglas füllen. Eiswürfel und eine pfiffige Deko aus Orangenschale runden den Drink ab.

  • Skyy Wodka 90

    Der Name 90 Proof Vodka resultiert aus der veralteten amerikanischen Maßeinheit "Proof".Dabei reicht die Messskala bis 100 und entspricht damit 50 Volumen Prozenten. Somit enthält der Skyy 90 Proof Vodka 45 Volumen Prozente Alkohol und ist somit maßgeblich an der Namensgebung des Premium Wodkas beteiligt.

  • Cranberry Smash!
    Wodka Cranberry-Birnen Cocktail

    In einen zarten Rotton gekleidet kommt dieser außergewöhnliche Cocktail daher. Denn auch der Geschmack hinter der Fassade ist bemerkenswert: Die Kombination aus Vodka, Ingwer, Birne und Cranberry, verfeinert mit einem Schuss Sekt überzeugt trotz ihrem exotischen Klang. Klingt nach etwas Neuem, und das willst du ausprobieren? Dann ab an den…

  • Landwirth's Wodka - Weizen Korn

    Ja, es gibt sie. Diese Momente im Leben, in denen man in einen Berliner Späti einläuft um schnell etwas zu trinken zu holen. Und am Wochenende kann es sich dabei schon einmal um etwas alkoholisches handeln, mitunter auch um Wodka. Da der Berliner bzw. die Berlinerin ohnedies chronisch knapp bei…