Eine transparente Glasflasche mit silbernen Verschluss und weiß-grauem Etikett steht in einer Holzkiste.

Spitzberg Vodka – Der Whiskey unter den Wodkas

Wodkas aus dem Eichenfass haftet etwas Erhabenes an. Sie sind wie alte Gentlemen: reif, geheimnisvoll und markant. Spitzberg Vodka ist ein besonders edler Vertreter der Eichenfasszunft. In den hochwertigsten Holzfässern gelagert, hat er förmlich das Beste aus der Eiche gesaugt. Wie das dann schmeckt, erfährst du hier.

Eine transparente Glasflasche mit schwarzem Deckel und gold-orangenem Etikett steht in einer Holzkiste.

Bimber Góralski – Der Moonshine Wodka

Eigentlich verheißt das Wort „Bimber“ nichts Gutes. Damit bezeichnet man im Polnischen nämlich einen selbst- bzw. schwarzgebrannten Wodka von niedriger Qualität (Stichwort: Erblindung nicht ausgeschlossen). Doch Hipster haben sich dieser Wodkaart angenommen. Der Bimber von heute ist darum inzwischen eine hippe Trendspirituose. Warum das super ist, erklären wir dir hier.

Eine transparente Glasflasche mit schwarz-gelbem Etikett und schwarz ummanteltem Deckel. Sie steht in einer Holzbox.

Ingwer Wodka – Ein scharfer Trendsetter

So etwas wie gesunden Wodka gibt es nicht. Aber wenn einer halbwegs in diese Richtung geht, dann wohl dieser Ingwer Wodka mit echtem Ingwer. Er steht für die perfekte Fusion aus Spritzigkeit, Schärfe und Qualität. Lies hier, warum man an diesem polnischen Wodka nicht vorbeigehen sollte.

Eine transparente Glasflasche mit silbernem Deckel und Wodka als Inhalt steht in einer Holzkiste. Das weiße Etikett wird von einer polnischen Literaturfigur geziert.

Pan Tadeusz Wodka – Die Mischung macht’s

Es gibt wenig Spirituosen, die eine solch steile Karriere hingelegt haben wie Pan Tadeusz Wodka. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 hat er sich zum international bekannten Premiumwodka empor stilisiert. Warum diese Entwicklung absolut verdient ist, erfährst du in unserem Beitrag.

Eine Glasflasche mit schönen Verzierungen und einem weißen Etikett steht in einer Holzkiste. Gefüllt ist sie mit rötlich-braunem Wodka.

Saska Rose – Marmelade zum Trinken

Wer den besonderen Geschmack sucht, den wird Saska Rose definitiv in Wallung bringen. Relativ neu auf dem Markt setzt diese Spirituose auf eine in Deutschland kaum bekannte bzw. beliebte Geschmacksrichtung, nämlich Heckenrose, auch Hundsrose oder Hagrose genannt. Wetten, dass du davon noch nie etwas gehört hast?! Dann lies unbedingt hier weiter!

Eine transparente Glasflasche mit silbernem Etikett und Deckel. Sie steht in einer Holzkiste und wird von einer eingravierten Frau verziert.

Biała Dama Wodka – Die alte, weiße Dame der Wodkawelt

Nicht jede Spirituose kann von sich selbst behaupten, dass sie schon vor der Industrialisierung getrunken wurde oder die Französische Revolution „miterlebt“ hat. Biała Dama Wodka aber darf das. Denn dieser Wodka wird bereits seit 1764 hergestellt und ist trotzdem heute in der Moderne angekommen. Erfahre, warum Biała Dama schon lange mehr ist als ein Geheimtipp.

Eine Glasflasche mit goldener Schrift und goldfarbenen Wodka. Sie steht in einer Holzkiste.

Dębowa Golden Oak – Der Naturbursche unter den polnischen Wodkas

Es gibt wenig Wodkas, die ein solches Mysterium um sich machen wie Dębowa Golden Oak. Auch wenn die meisten Wodkaliebhaber die auffallenden Wässerchen der Dębowa-Reihe kennen, weiß so gut wie niemand, wie genau sie hergestellt werden. Betriebsgeheimnis. Wir nähern uns dem Thema trotzdem. Erfahre hier, was Dębowa so interessant macht.

Eine Glasflasche mit braunem Wodka steht in einer Holzkiste. Die Flasche ziert ein handgeschriebenes Etikett und ein Goldmedaillen-Aufkleber.

Original Aged Miodula Presidential Blend – Der „Präsidentenwodka”

Die Getränkeauswahl ist für die Organisation einer guten Party das wichtigste Thema überhaupt. Je besser die Party, umso besser die Spirituosen. Hast du dich mal gefragt, was Angela Merkel eigentlich serviert, wenn hoher Besuch aus dem Ausland ansteht? Bei polnischen Staatsgästen kann man sich zumindest ziemlich sicher sein, dass es Original Aged Miodula Presidential Blend […]

Eine transparente Glasflasche mit weißem Etikett, steht in einem Holzkasten.

Luksusowa Wodka – Der „Belvedere” der 20er Jahre

Die große Zeit des Wodkas waren die wilden 1920er Jahre, als Europas Jugend zum Charleston tanzte. In den „Goldenen Zwanzigern“ floss das Geld… und mit ihm der Wodka. Wollten Pariser oder Berliner es krachen lassen, tranken sie das osteuropäische Wässerchen. Einer der damals beliebtesten war Luksusowa Wodka. Erfahre hier sein Erfolgsgeheimnis.

Die Wodkaflasche steht in einem Regalfach. Sie hat ein weiß-grünes Etikett und einen roten Deckel.

Soplica Haselnuss – Nuss trifft Wodka

Dass eine Spirituose nahezu jedem schmeckt, kommt relativ selten vor. Behauptet man das von Soplica Haselnuss, hat man aber nicht mal übertrieben, denn dieser Wodkalikör ist ein echtes Phänomen.