Am Wochenende waren wir in Amsterdam, der Partystadt in Europa.Hier kann man zwar an jeder Ecker kiffen und ficken, aber einen ordentlichen Cocktail mit Wodka zu finden ist schwer. Am Rembrandt Platz im Bruincafé ‘t Centrum haben wir dann schließlich auch eine Cocktail-Bar gefunden, die uns auch zwei leckere Cocktails mit Wodka zubereiten konnte.

Mein Partner in Crime Marcus hat sich einen Harvey Wallbanger bestellt. Der Legende nach soll der frustrierter Surfer Harvey, der  von einem Surfwettbewerb ausgeschlossen wurde, sich solange mit diesem Cocktail die Rübe zugeschüttet haben, dass er seinen Kopf gegen Wand permanent geschlagen hat. Der Name für diesen Cocktail “Harvey Wallbanger” war geboren. Vor dieser Story wurde dieser Cocktail auch “Italian Screwdriver” genannt.  Wenn ihr also auch gefrustet seid, ist das der Cocktail für euch.

Rezept für einen Harvey Wallbanger

  • Ein Teil Galliano (1 cl)
  • Vier Teile Wodka (4 cl)
  • Zwölf Teile Orangensaft (12 cl)

Ich habe mir selber einen meiner Lieblingscocktails bestellt, den Long Island Ice Tea. Mit Tee hat dieser hochprozentige Cocktail nur das Aussehen gemein. Obwohl hier jede Menge Sprit enthalten ist, schmecke ich den Alkohol nicht. Das macht ihn zu einen der tückischsten Getränke, die ich kenne. Zuerst trinkt man genüßlich gleich mehrere Drinks und beim Aufstehen wundert man sich warum alles so schwer und wacklig ist. :-D

Legenden zur Entstehungsgeschichte dieses Cocktails gibt es viele. Als gesichert gilt, dass der Barkeeper Robert C. Butt, den Drink ende der 70er jahre erfunden hat. Er arbeitete im Oak Beach Inn auf Long Island.

Video über den Long Island Ice Tea

Ich habe euch mal ein Video über die Bar aus Youtube herausgesucht.

Diese Bar sollte man als Barkeeper kennen und mal besucht haben. Das Video macht Lust auf mehr.

Rezept für eine Long Island Ice Tea

  • Ein Teil Rum (2 cl)
  • Ein Teil Wodka (2 cl)
  • Ein Teil Gin (2 cl)
  • Ein Teil Tequilla (2 cl)
  • Ein Teil Triple Sec Curaçao (2 cl)
  • Ein Teil Zitronen- bzw. Limettensaft (2 cl)
  • Ein Teil Zuckersirup (2 cl)
  • drei Teile Coca-Cola (6 cl)
  • Eiswürfel

Die Drinks haben uns beide echt gut Geschmeckt und eine bleibenden Eindruck von unserem Amsterdam Trip hinterlassen.  Die Cocktails haben 8,50 € je Drink gekostet. Der Preis ist fair, wenn ich bedenke was ich  dafür bekommen habe.