Sehr selten aber doch immer wieder findet man eine Spezialität namens “Five Lakes” im Wodkaregal. Der ansehnlich verpackte Trunk aus Sibirien weckt Neugier, die wir in diesem Beitrag zu stillen versuchen. fivelakes2

Besondere Geschmacksnote

Five Lakes Special zeichnet sich durch einen sehr sanften und harmonischen Geschmack aus. Unverkennbar sind der Einfluss von Honigklee- und Bisongrasextrakt. Allerdings ist der Einsatz dieser Hilfsmittel darauf beschränkt, dem Wodka seine “Schärfe” zu nehmen und nicht eine Geschmacksnote zu erzielen, wie man sie etwa von Zubrowka kennt. Ich würde ihn daher in erster Linie für Shots empfehlen. Cocktails müssen gerade auf die speziellen Eigenschaften von Five Lakes abgestimmt sein, damit sein Einsatz und sein Aroma Sinn macht.

Rundes Erlebnis, keine Langzeitbeziehung

[asa default]B00BP5OZKU[/asa]

 

Angesichts des fairen Preises von rund 12 Euro darf Five Lakes ohne weiteres empfohlen werden. Es handelt sich um einen gut gemachten Wodka, den man durchaus als Premium bezeichnen darf. Man kann hier eigentlich nichts falsch machen. Allerdings darf bezweifelt werden, dass dieser Wodka zu einem ständigen Liebling seines Konsumenten wird. Er ist auf der einen Seite ein bisschen zu wenig konventionell und auf der anderen ein bisschen zu wenig speziell, um aus der Gelegenheit mehr als eine kurze Affäre werden zu lassen. Dafür gilt allerdings eine uneingeschränkte Empfehlung. fivelakes3