Belvedere Wodka ist einer der ganz großen Namen im Wodkauniversum. Die Marke versteht sich als Ursprung des Luxussegments, welches man ebenso unersetzlich wie überflüssig finden kann. Wodkaliebhaber streiten sich bis heute darum. Seit 2005 gehört Belvedere zum Luxusgüterkonzern LVMH. In diesem Test nehmen wir einen speziellen Verteter der Marke unter die Lupe. Belvedere Intense ist nur in Duty-Free Läden zu haben und bietet sich als perfekter Reisebegleiter an.

Belvedere_intense1

Ein wahrer Gentlemen

Welchen Wodka würde James Bond wohl für seinen Martini kaufen, wenn er am Flughafen noch einen vor dem Abflug aussuchen müsste? Wir wissen nicht, wie sehr 007 Belvedere schätzt, aber Intense kommt schon allein wegen seines Designs in die engere Auswahl. Feinster polnischer Roggen und ein doppelter Filtrationsprozess versprechen zudem luxuriösen Geschmack.

Hammerharter Zeitgenosse

Wer sich für Belvedere Intense entscheidet, sollte allerdings gewappnet sein. 50 % Alkoholgehalt langen zu und erinnern nicht nur aufgrund der nackten Zahl an ähnlich kernige Vertreter. Qualitativ kommen dabei zu keinem Zeitpunkt Zweifel auf: Belvedere Intense ist ein Roggenwodka auf höchstem Niveau und mit etwas mehr Bumms. Er erinnert ein bisschen an einen höher gelegten Lamborghini mit dem man ins Gelände fährt; jede Menge Charakter, aber man muss die Extreme auch lieben. Daher empfehlen wir ihn definitiv eher als Shot denn für Cocktails.

Belvedere_intense3
 

Mehr Wodka

  • Zytnia Wodka - Immer wieder Polen

    Die Vielfalt an polnischem Wodka ist immer wieder beeindruckend. Große Marken wie Wyborowa oder Zubrowka sind weltbekannt, aber auch Raritäten finden wir immer wieder und schätzen sie sehr. In diesem Test geht es um Zytnia Wodka, einem Vertreter der mittleren Preisklasse. Kleines Marketing Der Auftritt von Zytnia fällt recht moderat…

  • Wodka Gorbatschow Flasche
    Wodka Gorbatschow Test

    Des Wodkas reinste Seele Der Wodka Gorbatschow ist  ein Klassiker unter den deutschen Vodkas. Die Marke wurde erstmals 1921 in Berlin von dem russischen Auswanderer Leontowitsch Gorbatschow gegründet, der nach der Oktoberrevolution 1917 in Russland, aus seiner Heimatstadt St. Petersburg nach Berlin geflohen ist. Die 0,7 Liter Flasche habe ich…

  • Sobieski Estate - Großer Wodka

    "Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen." Dieses Zitat des deutschen Dichters Matthias Claudius lässt sich, wie beinahe alles auf der Welt, mit ein bisschen Fantasie auch wunderbar im Bezug auf Entdeckung neuer Wodkamarken und Wodkasorten anwenden. Denn die Duty Free Shops an den Flughäfen dieser Welt…

  • Feuer&Wasser - Rammstein Wodka

    Die Musikbranche ist auch nicht mehr, was sie einmal war. Nachdem sich mit Aufnahmen kaum noch der Rockstarstatus herstellen bzw. aufrecht erhalten lässt, bedarf es eines ausgefuchsten Marketings, um noch gerade so über die Runden zu kommen. Und so machen manche T-Shirts, andere Wodka. Seit wann genau Rammstein den Vodka…

  • Belvedere Wodka - Vodka de Luxe

    Wodka kann große Show sein. Das glauben viele nicht. Aber spätestens seit sich der Luxuskonzern LVMH 2005 die polnische Marke Belvedere unter den Nagel gerissen hat, war das Segment der Luxuswodkas etabliert und lebt bis zum heutigen Tage munter fort. So soll selbst James Bond alias 007 auf den polnischen…