Die Sache mit dem Wodka in der Flasche mit Schädelform scheint ein absoluter Renner zu sein. Wer dafür aber nicht um die 40 Euro oder mehr ausgeben will, der kann sich auch in Oberfranken umsehen. Dort soll es nämlich einen “Captain” geben, der, ganz untypisch für Piraten, nicht auf Rum sondern auf Wodka steht.

captains_1

(Kein) Akademiker

Die Destillerie Dr. Gerald Rauch hat ihre Heimat in Marktredwitz. So gesellt sich dieser Wodka unter die bunte Riege der bayerischen Destillate, welche wir hier schon getestet haben. Während die anderen Vertreter aber großteils im Premiumsegment angesiedelt sind, gibt sich Captain’s Spirit ganz bodenständig. Die Flasche in Schädelform ist ganz lustig. Ansonsten ist aber alles einfach und locker gehalten, was sich auch im Preis um die 10 Euro für den halben Liter widerspiegelt.

Süß und bekömmlich

Was beim Test des Inhalts auf Anhieb auffällt ist, dass der Geschmack für einen Wodka fast schon zu lieblich ist. Hier ging es ganz klar darum ein Getränk zu schaffen, dass sich einfach gut trinken lässt. Das ist zunächst sympathisch, für den wahren Wodkakenner aber ein bisschen zu einfach. Es war für uns nicht nicht möglich herauszufinden, ob der Wodka aus Weizen oder Kartoffeln hergestellt wird. Die Süße im Geschmack würde letztere Hauptzutat nahe legen. Insgesamt ist der Wodka empfehlenswert für Parties und gemeinsame Abende, an die man sich immer wieder gerne erinnert.

captains_2

Mehr Wodka

  • Landwirth's Wodka - Weizen Korn

    Ja, es gibt sie. Diese Momente im Leben, in denen man in einen Berliner Späti einläuft um schnell etwas zu trinken zu holen. Und am Wochenende kann es sich dabei schon einmal um etwas alkoholisches handeln, mitunter auch um Wodka. Da der Berliner bzw. die Berlinerin ohnedies chronisch knapp bei…

  • Resident Evil - Wodka Weihwasser

    Bayern und insbesondere München hat in Puncto Wodka einiges zu bieten. Immer wieder kommen neue Destillate aus dem Süden auf den deutschen Markt und halten somit die Wodkaszene auf Trapp. Seit einiger Zeit befindet sich darunter auch ein Wodka dem Hause Weihwasser. Wir haben uns näher angesehen, was es mit…

  • Bree Vodka Flasche
    Bree Vodka Test

    Der 1. Traubenvodka aus DeutschlandHeute im Test der Bree Vodka aus Deutschland. Es handelt sich hierbei um einen Vodka, der aus Trauben hergestellt wurde von der bekannten Weinkellerei Peter Mertes aus Benrkastel-Kues.  Der Bree Vodka ist der erste deutsche Traubenwodka aus und kann sich gegenüber dem berühmten Thopbson's Vodka aus…

  • Adirondack Wodka - Süßer Charakter

    Der Staat New York im Osten der USA ist voller Überraschungen. Zu einen von Ihnen zählen die Adirondack Mountains. Dieses ungewöhnliche Bergmassiv ist Namenspate der Adirondack Destillerie, welche einen Wodka herstellt, der sehr zu empfehlen sein soll. Wir sehen uns das etwas genauer an. Mais als Grundlage Wären die USA…

  • Wodka Gorbatschow Flasche
    Wodka Gorbatschow Test

    Des Wodkas reinste Seele Der Wodka Gorbatschow ist  ein Klassiker unter den deutschen Vodkas. Die Marke wurde erstmals 1921 in Berlin von dem russischen Auswanderer Leontowitsch Gorbatschow gegründet, der nach der Oktoberrevolution 1917 in Russland, aus seiner Heimatstadt St. Petersburg nach Berlin geflohen ist. Die 0,7 Liter Flasche habe ich…