Die Getränkeauswahl ist für die Organisation einer guten Party das wichtigste Thema überhaupt. Je besser die Party, umso besser die Spirituosen. Hast du dich mal gefragt, was Angela Merkel eigentlich serviert, wenn hoher Besuch aus dem Ausland ansteht? Bei polnischen Staatsgästen kann man sich zumindest ziemlich sicher sein, dass es Original Aged Miodula Presidential Blend ist.

Regional, biologisch, traditionell

Dass eine Spirituose zum „Staatswodka“ wird, ist sicherlich nicht selbstverständlich. Dass es sich dabei um eine regional produzierte Wodkaspezialität handelt, ist umso ungewöhnlicher. Miodula Presidential Blend wird von der Firma Toorank hergestellt, die ihren Sitz in den polnischen Beskiden im Süden des Landes hat.

Die Nähe zur Natur ist dabei kein Zufall. Denn die Verwendung natürlicher, lokal angebauter Rohstoffe ist das entscheidende Qualitätskriterium von Miodula. Es sind auch nicht irgendwelche Inhaltsstoffe. Der Name Miodula leitet sich vom polnischen Wort „miód“, Honig, ab. Damit kann Miodula frei übersetzt als Honigwodka bezeichnet werden.

Das süße Bienenprodukt ist auch tatsächlich die wichtigste Zutat. Es handelt sich dabei nämlich um den seltenen, beskidischen Honigtau, der nur im Süden Polens vorkommt. Er macht jeden Jahrgang des Wodkas zu einer limitierten Edition. Die bergige Lage des Entstehungsortes hat aber noch einen weiteren Vorteil: Sie sorgt dafür, dass Miodula mit quellreinem Wasser verschnitten wird.

Im Eichenfass gelagert

Das größte Geheimnis von Miodula ist allerdings die Eichenfasslagerung, die man sonst vor allem von Whisky kennt. Dabei ist diese Art der Lagerung von Wodka mindestens genauso alt und eine polnische Spezialität! Angeblich wurde die Idee wörtlich mit einer Tochter geboren. Als Ausrichter der Hochzeitsfeier planten die Eltern dieser Neugeborenen weit im Voraus und ließen ein mit Wodka gefülltes Eichenfass ein. Am Großen Tag wurde dieses dann feierlich geöffnet.

Gut Ding will Weile haben!

Die Eichenfasslagerung ist eine wahre Kunst und vor allem zeitintensiv. Für die Herstellung von Miodula Presidential Blend kommen nur Fässer aus über 100 Jahre alten Bäumen zum Einsatz, denn jüngere Pflanzen setzen chemische Verbindungen frei, die einen negativen Einfluss auf den Geschmack des Wodkas haben können und deshalb nicht geeignet sind. Aus diesem Holz werden entlang der natürlichen Fasern Fassdauben geschnitten, die erstmal ein paar Jahre unter freiem Himmel liegen müssen, um auszuwittern.

Gebunden werden die Fässer dann mit getrockneten Blättern der Kalmuspflanze. Danach brennt man das Fass im Inneren aus. Dabei hat der Grad der Ausbrennung erheblichen Einfluss auf den Geschmack der Spirituose. Miodula lagert schließlich nochmals mindestens ein Jahr im fertigen Eichenfass, bevor er endlich abgefüllt werden kann.

Sowohl die Beschaffenheit der Eichenfässer, der Lagerungszeitraum als auch der beskidische Honigtau variieren und machen Miodula zu einem Jahrgangswodka, der sich in Farbe und Geschmack von Mal zu Mal leicht unterscheiden kann. Das eher klassische Etikett ist daher auch jeweils mit dem Abfühldatum, der Fass- sowie Flaschennummer versehen und vom Sommelier persönlich unterschrieben.

Miodula Presidential Taste

Vorweg: Miodula riecht fantastisch! Das Eichenfassaroma verleiht ihm einen speziellen, rauen Geruch nach Holz, gepaart mit einer leicht süßlichen Honignote. Er weckt Assoziationen mit Whiskey und Armagnac. Der Geschmack ist aber tatsächlich noch vielseitiger. Wiederum dominiert die Eichenfassnote, die ihm einen Flair von Whisky verleiht. Allerdings sorgt die Süße des Honigs für das besondere, Miodula auszeichnende und damit einzigartige Geschmackserlebnis.

Es lassen sich zudem Aromen von Trauben und Lavendel herausschmecken. Dabei ist die Kraft dieses Wodkas sofort spürbar. Er schließt mit einem ständigen Wechselspiel zwischen seiner weichen Honignote und der Stärke eines eichenfassgereiften Wodkas ab. Das Finish erfolgt dann im Rachen und im Bauch. Dabei verströmt er eine angenehme Wärme, die sich im ganzen Körper ausbreitet.

Einer der besten Wodkas der Welt

Allein schon wegen seiner 2013 gewonnenen Double Gold Medaille bei der renommierten San Francisco World Spirits Competition hat Miodula Presidential Blend den Status eines international anerkannten Superwodkas. Die Tatsache, dass er bei offiziellen Staatsanlässen ausgeschenkt und Angela Merkel eine eigene Edition mit personalisierter Widmung besitzt, spricht auch für sich.

Aber das sind sicherlich nicht die überzeugendsten Argumente für diesen Wodka. Was wirklich entscheidend ist, ist sein herausragender Geschmack und der hat ein Marketing eigentlich nicht nötig. Da daran also mit gutem Gewissen gespart wird, sind die ca. 26,- €, die man für den halben Liter zahlen muss, wirklich geschenkt.

Mehr Wodka

  • Bree Vodka Flasche
    Bree Vodka Test

    Der 1. Traubenvodka aus DeutschlandHeute im Test der Bree Vodka aus Deutschland. Es handelt sich hierbei um einen Vodka, der aus Trauben hergestellt wurde von der bekannten Weinkellerei Peter Mertes aus Benrkastel-Kues.  Der Bree Vodka ist der erste deutsche Traubenwodka aus und kann sich gegenüber dem berühmten Thopbson's Vodka aus…

  • Wodka Gorbatschow Flasche
    Wodka Gorbatschow Test

    Des Wodkas reinste Seele Der Wodka Gorbatschow ist  ein Klassiker unter den deutschen Vodkas. Die Marke wurde erstmals 1921 in Berlin von dem russischen Auswanderer Leontowitsch Gorbatschow gegründet, der nach der Oktoberrevolution 1917 in Russland, aus seiner Heimatstadt St. Petersburg nach Berlin geflohen ist. Die 0,7 Liter Flasche habe ich…

  • Cranberry Smash!
    Wodka Cranberry-Birnen Cocktail

    In einen zarten Rotton gekleidet kommt dieser außergewöhnliche Cocktail daher. Denn auch der Geschmack hinter der Fassade ist bemerkenswert: Die Kombination aus Vodka, Ingwer, Birne und Cranberry, verfeinert mit einem Schuss Sekt überzeugt trotz ihrem exotischen Klang. Klingt nach etwas Neuem und das willst du ausprobieren? Dann ab an den…

  • whatever tonic
    Wodka Tonic - Simply good!

    5 cl Wodka zu 100 ml Orangensaft mit Eiswürfeln im Rührglas vermischen und anschließend durch ein Barsieb ins Longdrinkglas füllen. Eiswürfel und eine pfiffige Deko aus Orangenschale runden den Drink ab.

  • Chase Potato Wodka

    Wodka ist Kartoffelschnaps. Diesen Spruch hört jeder in der Frühsozialisierung seiner Teenagerphase befindliche Mitteleuropäer mindestens einmal in seinem Leben. Verwundert findet selbiger kritische Geist in seinem späteren Leben heraus, dass die meisten Sorten Wodka aus Weizen gemacht werden. Lediglich die Polen schwören auf den etwas traditionelleren Roggen und schimpfen den…

Bewertung von Original Aged Miodula Presidential Blend – Der „Präsidentenwodka”

Reviewed Item
Original Aged Miodula Presidential Blend – Der „Präsidentenwodka”
Optik: Geruch: Geschmack: Gesamteindruck: Preis/Leistung:
90 von 100
Reviewer
Magdalena
Review Date
Author Rating
9