Den Basiswodka dieser beiden Vertreter haben wir bereits getestet und besonders für Bars empfohlen. In diesem Beitrag soll es um zwei etwas edlere Varianten von Radix gehen, die Gold und Platinum Edition.

radix_5

Gleiche Basis, aber verfeinert

Was ist nun besonders an der Gold und Platinum Edition? Inhaltlich wird die erste Variante durch Beimengung einer Rosenwurzel (in Sibirien offensichtlich als “Goldwurzel” bekannt) verfeinert, während die Platinum Edition mit Honig und Ingwer veredelt wird. Ansonsten wird ebenso wie bei Radix artesisches Quellwasser verwendet. Am gekonnt minimalistischen Design der Aufmachung ändert sich nur der Schriftzug.

Mehr ist mehr

Geschmacklich unterscheiden sich die beiden Varianten vom Basis Radix durch einen harmonischeren Geschmack. Dadurch wird eindeutig ein Sprung nach oben in der Bewertung erzielt, was Radix Gold und Platinum durchaus in der Premiumklasse reüssieren lässt. Zwischen den beiden Varianten lässt sich allerdings kein qualitativer Unterschied feststellen; ob man lieber Gold oder Platin mag, bleibt Geschmackssache.

Dieser Wodka ist aufgrund seiner Ausgewogenheit nicht nur für Cocktails geeignet, er ist auch als Shot eine ganz klare Empfehlung. Qualitativ sehr gut, schick und einfach mal was anderes.

radix_6

 

Hinweis: Der deutsche Importeur Arcons aus Brühl war so freundlich uns die getestete Flasche zur Degustation zur Verfügung zu stellen! Vielen Dank! Selbstverständlich kann Bear Force auch aus dieser Quelle erworben werden.