Trojka ist ein russisches Wort, das in letzter Zeit nicht immer positiv aufgefallen ist. Etwas unkomplizierter verhält es sich allerdings in Bezug auf Wodka. Nur wenige Marken stellen sich so bedingungs- und kompromisslos in den Dienst der (zu feiernden) Sache, wie Trojka Wodka. Wir sagen also: Party ab!

trojka_2

Schiere Vielfalt

Was zunächst bei der Beschäftigung mit der Schweizer Marke auffällt ist die unendliche Vielfalt, in der Trojka angeboten wird. Wenn hier nix dabei ist, dann sollte man wohl besser das Getränk wechseln und einfach zu Bier umsteigen. Aber nicht nur geschmacklich kann man bei Trojka mit fast allen erdenklichen Aromen aufwarten. Es gibt den in den USA dreifach-destillierten Wodka auch in allen möglichen Formen und sogar in der PET-Flasche (!!!). Und das alles zu vernünftigen Preisen um die 10 Euro Marke.

Einfache Botschaft

Die Botschaft hinter all diesen Bemühungen scheint klar: Einfach Spaß haben! Das wird den geschmacklich gereiften Wodkaliebhaber zwar etwas unterfordern, ist für sich genommen aber ok. Dementsprechend schmeckt Trojka (zumindest in der nicht aromatisierten Form) sehr neutral und unkompliziert. Am besten verwendet man ihn wohl zum Mixen von Cocktails. Hier kann er seine volle Charakteristik entfalten und das tun, was er am liebsten macht: Seinen Dienst! Wir sagen Prost und wünschen Gute Unterhaltung!

trojka_1