Sie stehen hinter der Bar und wirken so lässig, wie sie dort mit den Flaschen herumwirbeln und stets einen frechen Spruch auf den Lippen haben. Aber hinter dem Barkeeper steckt noch einiges mehr, als lediglich der Alleinunterhalter mit der Alkoholausschankgenehmigung. Ein umfangreiches Wissen und ein gutes menschliches Gespür sind wichtige Faktoren bei diesem Beruf.

Ausbildung oder Quereinstieg?

In Deutschland gibt es keine offiziell anerkannte Ausbildung zum Barkeeper. Die Tätigkeit kann also auch von angelernten (Teilzeit-)Kräften ausgeführt werden. Dennoch ist es gerade auch im gehobeneren Barsegment üblich, dass ausgebildete Gastronomiekräfte wie beispielsweise Restaurant- oder Hotelfachleute noch ein Weiterbildungsjahr an der Bar machen.

Ob nun mit diesem Werdegang oder als Quereinsteiger – die Industrie- und Handelskammer bietet die Möglichkeit für eine Prüfung zum geprüften Barmixer IHK. Die Voraussetzung dafür sind insgesamt vier Jahre Berufserfahrung. Sind diese gegeben, muss der Prüfling eine schriftliche Prüfung zur Fachtheorie sowie jeweils eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung zur Fachpraxis bestehen. Um sich optimal darauf vorzubereiten, empfiehlt sich der Besuch eines dafür konzipierten Kurses an einer Barakademie.

Was muss der Barkeeper alles können?

Trinkt man heute noch eine Pina Colada oder ist Tequila Sunrise der aktuelle Hit? Ein Barmixer muss beide Seiten kennen – die Klassiker, aber auch die neuesten Trends. Unzählig viele Rezepte muss er sich also merken. Auch die geschmackliche Qualität der Drinks muss er kennen, um unschlüssige Gäste erfolgreich beraten zu können.

Der Barkeeper sollte darum ein gutes empathisches Gespür haben. Oftz ist er nämlich für seinen Gast auch Seelsorger und Zuhörer – vielleicht sogar Konfliktlöser. Er braucht aber auch eine starke Konstitution, denn die Arbeitszeiten von bis zu 10 Stunden, meist auch in der Nacht, zehren am Körper. Auch der hohe Stresspegel etwa zur Happy Hour nagt gerne an der Belastungsgrenze. Der Stundenlohn von ca. 9,- € + Trinkgeld reicht darum für manche als Anreiz nicht aus.

Das Rüstzeug des Barmixers

Wer schon einmal zu Hause üben will, ob die Arbeit eines Barkeepers sein Traumberuf ist, braucht nur wenige Utensilien: Shaker, Messbecher, Barsieb, Barlöffel und natürlich Cocktailgläser. Die Zutaten sind zunächst entsprechend des Rezepts abzumessen. Der Messbecher für Cocktails hat dabei zwei Seiten: eine für 2 cl und eine für 4 cl.

Alle Komponenten werden dann in den (zwei- oder dreiteiligen) Shaker gegeben und ordentlich durchgeschüttelt. Beim Eingießen in das Glas fängt das Barsieb nicht mehr benötigte Zutaten wie Eiswürfel ab. Als Gläsergrundstock sollten übrigens drei Arten vorhanden sein: Cocktailgläser, Longdrinkgläser und Tumbler.

Gastbeitrag von Gastroshop-boden.de – Der Experte für Großküchenplanung, Gastronomiebedarf und Cateringsysteme. Mit einem riesigen Sortiment vom Salzstreuer bis zur Gastronomie-Geschirrspülmaschine liefert in ganz Deutschland.

 

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Barkeeper

https://www.ihk-berlin.de/aus_und_weiterbildung/weiterbildungspruefungen/Weiterbildungspruefungen_von_A-Z/Barmixer_in_Pruefung/2263104

Hobby zum Beruf: IHK – geprüfter Barmixer/-in

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-12/bar-tender-bar-keeper-beruf

Des Barkeepers Handwerkszeug – Shaker, Stössel, Gläser & Co.

 

Mehr Wodka

  • Absolut Vodka
    Absolut Vodka Test

    Schwedens bester Vodka Heute im Test der Absolut Vodka.  Dieser Wodka ist eine Legende. Er zählt zu den bekanntesten Premium Vodkas weltweit. Die Schweden können also mehr, als Wasa Knäckebrot und Ikea Möbel.  Der Absolut Vodka ist seit 1879 in schweden bekannt. Produziert wurde er schon damals im südschwedischen Ahus.…

  • Blue Lagoon Cocktail
    Blue Lagoon Cocktail Rezept

    Heute stelle ich euch einen weiteren leckeren Cocktail vor, den äußerst populären Blue Lagoon. Nicht zu verwechseln mit der Reggae-Pop-Band Bluelagoon, die mit ihren Songs für Summer Feeling bei uns im Büro sorgt. Das ist schon alles was die Band mit dem Blue Lagoon Cocktail verbindet. Dieser Drink versprüht Summer…

  • Cocktail: Bloody Mary

    Die Bloody Mary ist ein Klassiker unter den Cocktails auf Vodkabasis. Zum ersten Mal wurde sie im Jahre 1921 von dem Franzosen Fernand Petoit in Paris gemixt. Damals war die Mischung noch 1:1. Es ranken sich gleich mehrere Storys um den Namen dieses Cocktails. Vermutliche Namensherkunft der Bloody Mary Angeblich…

  • Caipiroska - Wodka Cocktail
    Cocktail: Caipiroska Rezept

    Zu unserer Weihnachtsfeier im Las Tapas in Dresden gab es zum Abschluss einen leckeren Cocktail. Als Vodkafans haben wir uns dieses Mal für den Caipiroska entschieden. Der Cocktail ist im  Prinzip ein Caipirinha mit Vodka, anstatt mit Cahaça .  Zutaten 1 Limette 2 bis 3 Eßlöffel Rohrzucker oder 1 bis 2 cl Rohrzuckersirup Crushed Ice…

  • Wodka Gimlet Cocktail Rezept
    Cocktails: Wodka Gimlets & Moscow Mule

    Heute möchte ich euch zwei Cocktails vorstellen, die ich letzte Woche in Berlin zusammen mit Marcus getestet habe, den Wodka Gimlet und den Moscow Mule. Diese beiden Mixgetränke gelten als Klassiker unter den Wodka Cocktails. Letzte Woche waren wir in Berlin auf dem WP-Camp, das am Samstag statt fand. Wir…

  • Han Solo Eiswürfel
    Jabba's Pleasure Cocktail

    Jabba's Pleasure heißt eigentlich das Wüsten Skiff, das ihr in Star Wars Episode VI sehen konntet. Han Solo und Luke Skywalker sollen dem Würstenmonster (Sarlacc) geopfert werden. Auf ihren Weg dahin begleitet sie der Gangster Boss Jabba mit seinem Gefolge. Fett und gemütlich von sitzt er in seinem Skiff  und…

  • Berlin Master Cocktail
    Wodka Cocktail: Berlin Master

    Als ich den Cocktail Berlin Master entdeckte, dachte ich: "Ha, den musst du ausprobieren!". Schließlich bin ich derzeitige Wahlberlinerin. Doch wie würde man sich so einen Berlin Master Cocktail normalerweise vorstellen? Wie schmeckt Berlin denn? Ich finde das schwer zu beantworten, weil Berlin so viele unterschiedliche Seiten hat. Nach außen…

  • Cranberry Smash!
    Wodka Cranberry-Birnen Cocktail

    In einen zarten Rotton gekleidet kommt dieser außergewöhnliche Cocktail daher. Denn auch der Geschmack hinter der Fassade ist bemerkenswert: Die Kombination aus Vodka, Ingwer, Birne und Cranberry, verfeinert mit einem Schuss Sekt überzeugt trotz ihrem exotischen Klang. Klingt nach etwas Neuem, und das willst du ausprobieren? Dann ab an den…

  • Smirnoff White - Alles für die Reise

    Smirnoff White ist eine der mannigfaltigen Versionen des beliebten Klassikers. Diese Manifestation hat dabei seit Mitte 2014 den reisenden Wodkaliebhaber im Auge, weshalb er auch in erster Linie in Duty Free Läden zu finden ist. Der Preis zwischen 20 und 30 Euro liegt dabei jenseits dessen, was Freunde der Marke…

  • Amsterdam Republic - Amsterdam für alle

    Amsterdam haben wir uns hier beim Wodkablog schon sehr genau angesehen. Aber weil es so viel zu sehen und entdecken gibt, müssen wir noch weitere Beiträge dazu schreiben.  Ein populärer Wodka aus Amsterdam heißt Amsterdam Republic. Diesen haben wir uns bei Gelegenheit etwas genauer angesehen und berichten darüber. Außen cool…

  • WWRD - What Would rush drink? wodka vodka, but of course!
    See it different - Werbung für Wodka

    Seit Wodka in den 1950er Jahren als Basis für Cocktails populär wurde, ist auch der pure Genuss der klaren Spirituose immer beliebter geworden. Kein Wunder, wird Wodka doch in der Werbung emotional geschickt dargestellt und als hochprozentiger Drink der High Society aufgewertet. Nur wenige Markenhersteller nutzen eine andere Bildsprache und…

  • Welche Temperatur ist die beste für Vodka?

    Ein gutes Glas Vodka nach dem Essen zur oder abends, bevor man sich ins Nachtleben stürzt. Es gibt viele Anlässe, um sich ein Glas der vermutlich weltweit beliebtesten Spirituose zu gönnen. Oft ist allerdings die falsche Meinung verbreitet, man müsse den Vodka eisgekühlt genießen. Doch nur, weil die Vodka-Flasche im…

  • Wodka für die Festtage 2015

    Es ist wieder soweit! Die Festtage stehen vor der Tür und es darf hemmungslos geschlemmt werden! Dazu gehört auch herausragender Wodka-Genuss. Wenn man aber ein- bzw. zweimal im Jahr richtig zuschlagen will, dann bitte auch mit dem richtigen Wodka für eine gelungene Party. Hier 5 Wodkas, mit denen man nichts…