Männerfreundschaften sind immer ein geeignetes Thema um Wodkas zu benennen. Das gilt nicht nur im Westen Europas, sondern auch im Osten: Staritsky Levitsky Premium Reserve Vodka findet man in unseren Breiten zwar selten, aber immerhin doch ab und zu. Schließlich ist der Weg aus der Ukraine ein weiter.

staritsky_1

Design

Das Design osteuropäischer Wodkas kann manchmal schon etwas schwer wiegen. Natürlich, Staritsky Levitsky will etwas besonderes sein und seinen Premium Anspruch unterstreichen – aber das gelingt meist nicht, in dem man etwas zu dick aufträgt. Manchmal ist weniger einfach mehr.

Inhalt

Inhaltlich stellt dieser Wodka wunder unter Beweis, dass man im Osten oft mehr für sein Geld bekommt. Für Preise unter 30 Euro kann sich dieser Wodka hervorragend mit andereren Vertretern messen, die weniger Ausgewogenheit präsentieren und im Vergleich geradezu verwechselbare Massenware sind. Der Weizenwodka ist sehr sanft, hat aber noch genügend Charakter, um nicht langweilig zu werden. So empfiehlt der Hersteller auch, den Wodka nicht zu stark zu kühlen, sondern bei 8 – 10 Grad zu genießen. Wer gerne Shots trinkt und hin und wieder einmal etwas ausprobieren will, der sollte hier auf jedenfall zugreifen. Denn Staritsky & Levitskys Premiumwodka ist zwar nicht der hellste Stern am Wodkahimmel. Eine Bereicherung stellt der gute Tropfen aus Kiew aber auf jeden Fall dar.

staritsky_3