Hier beim Wodkablog legen wir viel Wert auch Qualität und das Exotische. Wir haben schon Wodkas mit Alkohol auf Basis von Quinoa, Trauben, Zuckerrüben, besonderen Getreidesorten usw. getestet. Aber, sehen wir der Tatsache ins Auge, meistens wird es eine der großen Marken die weit verfügbar sind. In diesem Sinne haben wir neuerlich wieder einmal eine Flasche von Puschkin Vodka genauer unter die Lupe genommen.

puschkin_1

Eine deutsche Marke

Der Wodka ist nach dem russischen Dichter Alexander Puschkin benannt. Es soll sich dabei um eine der wichtigsten Marken Deutschlands handeln, etwa in Augenhöhe von Wodka Gorbatschow. Seit den 1990er Jahren ist Puschkin in Deutschland “Big Business” und wird dementsprechend auf den Massenmarkt zugeschnitten – mit all seinen guten und schlechten Seiten. Wie die von uns getestete, gibt es immer wieder Sondereditionen und besondere Gelegenheiten um eine Flasche im Bereich von 10 bis 20 Euro zu erwerben.

Typisch neutraler Partywodka

Geschmacklich gibt es zu Puschkin nicht die Welt zu berichten. Es ist ein anständiger, sehr neutraler Wodka auf der Basis von Standardalkohol. Das ist unkompliziert und funktioniert besonders gut im Rahmen von Mischgetränken. Allerdings bietet es nicht die Besonderheit oder Individualität, welche wir bei Wodka im Regelfall betonen. Daher gibt es anständige drei Sterne, aber eben auch nicht mehr.

puschkin_3

Mehr Wodka

  • Bree Vodka Flasche
    Bree Vodka Test

    Der 1. Traubenvodka aus DeutschlandHeute im Test der Bree Vodka aus Deutschland. Es handelt sich hierbei um einen Vodka, der aus Trauben hergestellt wurde von der bekannten Weinkellerei Peter Mertes aus Benrkastel-Kues.  Der Bree Vodka ist der erste deutsche Traubenwodka aus und kann sich gegenüber dem berühmten Thopbson's Vodka aus…

  • Held - Berliner Urgestein

    Als Party(haupt) stadt und Drehscheibe zwischen Ost und West in Europa hat Berlin in Sachen Wodka einiges zu bieten. Aber es wird nicht nur viel importiert. Nein, die Stadt hat auch einiges aus den eigenen Reihen anzubieten. Zunächst muss hier wohl Held Vodka genannt werden, welcher seine Wurzeln auf die…

  • Wodka Gorbatschow Flasche
    Wodka Gorbatschow Test

    Des Wodkas reinste Seele Der Wodka Gorbatschow ist  ein Klassiker unter den deutschen Vodkas. Die Marke wurde erstmals 1921 in Berlin von dem russischen Auswanderer Leontowitsch Gorbatschow gegründet, der nach der Oktoberrevolution 1917 in Russland, aus seiner Heimatstadt St. Petersburg nach Berlin geflohen ist. Die 0,7 Liter Flasche habe ich…

  • FAIR Vodka - Quinoa für den besonderen Anlass

    Quinoa ist eine Getreidesorte, welche in unseren Breitengraden in erster Linie ernährungsbewussten Glutenvermeidern ein Begriff ist. Doch siehe da, das Jahr 2013 wurde von der Welternährungsorganisation (FAO) zum Jahr der Quinoa erhoben. Der "Reis der Inkas" eignet sich also hervorragend als Alternative für industriell verarbeitetes, konventionelles Getreide. Ein Schalk, wer dabei…

  • Chapelle Rouge Bio - Edle Traube

    Wodka aus Trauben polarisiert. Der Charakter der Frucht gibt der hochgeistigen, von vielen am liebsten möglichst neutral genossenen Spirituose eine besondere Note. Das kann man mögen, muss man aber nicht. Wir sehen uns an, was unser heutiger Testkandidat Chapelle Rouge Bio aus dem Saft der Traube herausholt. In Frankreich produziert und…